Eishalle

Die Eishalle der Arena Ritten in Klobenstein ist eine der beliebtesten Eisstadien in Südtirol. Hockeyspieler der heimischen Eishockeymannschaft der Rittner Buam trainieren hier während der Saison, auch die Jugendmannschaften sowie die Freizeitspieler finden hier ihren Platz. Eisstockschützen finden in der Eishalle der Arena Ritten auch ihren Platz.

Bis 1978 trafen sich die Hockeybegeisterten am heutigen Parkplatz Zentral, wo ein Eisplatz errichtet worden war. Er war bis 1978 Training- und Austragungsort für die Spiele des WSV Rittner Horn.
Im Jahr 1978 wurde der Platz zum Parkplatz umfunktioniert. Erst 1980 wurde ein neuer Standort für den Eisplatz gefunden:
Als nach einem sehr regnerischen Oktober im Jahr 1980 das Regenwasser am heutigen Gelände des Eisstadions liegen blieb und über Nacht gefror, erfriffen einige Hockeybegeisterte die Initiative und stellten auf eigene Faust und Kosten die gelagerten Banden auf und spielten diese Saison auf dem Natureis.
Bald schon stellte sich heraus, dass der Platz ideal war und so wurde 1981/82 der Betonsockel gegossen und neue Banden aufgestellt. Die Weichen für das heutige Eisstadion waren gestellt.

Auch neben der Saison eignet sich dir Arena Ritten bestens für Veranstaltungen verschiedenster Arten. In Vergangenheit fanden hier bereits Theateraufführungen, Preisverteilungen, Galaabende und Konzerte statt.
Eishockey
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK